Veranstaltungshinweise

Aus Vielfalt-lernen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Kalenderjahr 2016

LehrerInnenbildung für Inklusion – Hochschuldidaktische Fragen und Konzepte

5. und 6.10.2016

Im Mittelpunkt der Tagung "LehrerInnenbildung für Inklusion – Hochschuldidaktische Fragen und Konzepte" an der Universität Siegen stehen zwei Anliegen:

  • Welche hochschuldidaktischen Fragen sind für die Weiterentwicklung der Lehramtsausbildung relevant?
  • Welche Konzepte zur LehrerInnenbildung für Inklusion wurden bereits an Hochschulen entwickelt, erprobt und reflektiert?

Die Tagung geht von einem weiten Inklusionsbegriff zur Förderung aller SchülerInnen unter besonderer Berücksichtigung individueller Lernvoraussetzungen aus. Zur Diskussion dieser Fragen werden durch Keynotes Impulse zu den Themenfeldern Heterogenität und inklusive Schul- und Unterrichtsentwicklung sowie daraus folgend Anforderungen an didaktische Konzeptionen des Unterrichts und reflektierende LehrerInnenbildung gesetzt. Bisher zugesagt haben: Prof. Dr. Bettina Alavi, Prof. Dr. Karin Terfloth (PH Heidelberg), Prof. Dr. Christian Fischer (Universität Münster), Prof. Dr. Thomas Häcker (Universität Rostock), Prof. Dr. Kerstin Merz-Atalik (PH Ludwigsburg), Dr. Chistiane Ruberg, M. Ed. Melanie Radhoff (Universität Dortmund) und Prof. Dr. Matthias Trautmann (Universität Siegen). In Foren soll die hochschuldidaktische und schulische Praxis mit Blick auf inklusive Schul- und Unterrichtsentwicklung exemplarisch diskutiert werden, um deren Schwierigkeiten und Gelingensbedingungen zu reflektieren. In Workshops und Vortragspanels werden verschiedene Konzepte zu Seminargestaltungen und Praxisphasen im Kontext inklusiver Lehramtsausbildung vorgestellt.

Weitere Informationen finden sie hier:


http://lehrerbildung-für-inklusion.bildung.uni-siegen.de/

Bildungskongress 2016: DER SCHULE BESTES - gewagt und gelebt - Freiheit, Gerechtigkeit, Verantwortung

21.10.2016

Der Bildungskongress der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und der Evangelischen Landeskirche in Baden findet in der Kongresshalle Böblingen statt. Lehrkräfte, Schulverwalter, Erzieher, Schulleiter, Studierende und an der Bildungsarbeit Interessierte aus Baden-Württemberg sind herzlich eingeladen.

Weitere Informationen finden sie hier:


http://www.der-schule-bestes.de

Ganztagsschulkongress 2016: "Mehr als Unterricht - Starke Kinder in der Ganztagsschule"

9. bis 11.11.2016

Der diesjährige Ganztagsschulkongress vom Ganztagsschulverband e.V. findet in Essen statt. In Vorträgen, Schulbesuchen, Foren und Workshops soll der Frage nach der Verbesserung der pädagogischen Qualität nachgegangen werden. Lassen Sie sich von den Konzeptionen unserer Besuchsschulen inspirieren und erkunden Sie mit uns die Wege und Möglichkeiten zur Verbesserung der Schulqualität und der Stärkung der Kinder. Unser Kongressprogramm zeigt, wie Ganztagsschulen Kinder stark machen.

Weitere Informationen finden Sie hier:


http://www.ganztagsschulverband.de/downloads/2016-08-29-gts_kongressprogramm_2016.pdf

Großer Lehrerkongress "Unterrichten in schwieriger Zeit - Herausforderungen und Strategien"

11. und 12.11.2016

"Warum sind Jugendliche so anders als früher? Herausforderungen für schule und Unterricht." So lautet der Titel des Festvortrags von Prof. Dr. Klaus Hurrelmann. Außerdem wird es eine Podiumsdiskussion mit dem Titel "Heterogenität, Inklusion, Diversität - Auswirkungen auf die Lehr- und Lernstrukturen in der Schule" geben.

Drei Hauptvorträge stehen zur Auswahl:

  • Prof. Dr. Michaela Brohm: "Positive Psychologie in der Schule: Motivationsperspektiven - auch in schwierigen Unterrichtssituationen"
  • Dr. Heinz Klippert: "Methodenlernen in der Schule - Anregungen zum Aufbau grundlegender Lernkompetenzen"
  • Prof. Dr. Hartmut Rosa: "Resonanzpädagogik - Andere Akzente für eine gute Schulentwicklung"

Außerdem gibt es spannende Workshops mit praxistauglichen Strategien zu Herausforderungen des Schulalltags:

  • Pädagogische Klasssenführung: Umgang mit auffälligen Schülern
  • Herausforderung im Unterricht: Fehlende Deutschkenntnisse
  • Kommunikation: Gesprächsführung mit Eltern und Schülern im Resonanzdreieck

Weitere Informationen finden sie hier:


http://www.beltz-forum.de/symposium_weinheim/ueberblick/index.php

Kongress: schulen. gestalten. zukunft.

14. und 15.11.2016

Die Deutsche Schulakademie lädt Vertreterinnen und Vertreter aus Schulen sowie aus Wissenschaft, Politik und Verwaltung herzlich auf den GLS Campus nach Berlin ein. Es werden sich 400 Teilnehmende zwei Tage lang praxisnah über gute Schule austauschen können.

Weitere Informationen finden sie hier:


http://www.deutsche-schulakademie.de/kongress

Deutscher Lehrertag: "Baustelle Inklusion/Integration - Herausforderung oder Zumutung?"

18.11.2016

Der Verband Bildungsmedien organisiert gemeinsam mit dem Verband Bildung und Erziehung (VBE) am Freitag, den 18.11.16, im Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund wieder den Deutschen Lehrertag. Der Hauptvortrag und die Podiumsdiskussion werden umrahmt von 40 Workshops und einem "Kabarettistischen Fazit" vom Kölner Kabarettisten Jürgen Becker.

Weitere Informationen finden sie hier:


http://www.deutscher-lehrertag.de

Lehrerkongress 2016: #excitingedu

18. und 19.11.2016

An zwei Tagen bietet der Kongress in Berlin die Möglichkeit, sich durch Workshops, Diskussionen und Präsentationen mit dem Thema Digitale Bildung vertraut zu machen. Die Präsentationen sind kurz und bündig in 400 Sekunden Einheiten und in 15-minütigen Blitzlichtern organisiert. In offenen Beteiligungsformaten wie dem Markt der Möglichkeiten und AppImpulse bestetht die Möglichkeit zum Austausch mit Pionieren. Die Themen werden noch auf der Webseite veröffentlicht und auf den Social Media Kanälen angekündigt. Auf der begleitenden Bildungsmesse gibt es Einblicke in die neuesten Dienstleistungen und Produkte für den digitalen Unterricht.

Weitere Informationen finden sie hier:


http://www.exditingedu.de/veranstaltungen/lehrerkongress-2016/programm