Veranstaltungshinweise

Aus Vielfalt-lernen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Kalenderjahr 2012

didacta 2012 - die Bildungsmesse in Hannover

14.-18.02.2012Europas größte Bildungsmesse wird der Branche auch 2012 in Hannover wieder wichtige Impulse geben. Denn einmal jährlich ist die didacta ein Muss für alle - ob Lehrer, Erzieher, Ausbilder, Trainer oder Hochschulprofessor. Auf einer Ausstellungsfläche von rund 35.000 Quadratmetern präsentieren über 700 Aussteller aktuelle Produkte, Trends und neue bildungspolitische Ansätze. Lehren und Lernen in allen Lebensphasen – dieses Konzept liegt auch der didacta 2012 zugrunde. Vom Kindergarten über Schule/Hochschule, Ausbildung/ Qualifikation bis hin zu Weiterbildung/Beratung zeigt die didacta das Zusammenspiel der unterschiedlichen Bildungsbereiche, deren Inhalte und Methoden immer stärker ineinander greifen. Die didacta bietet darüber hinaus ein attraktives Rahmenprogramm mit mehr als 1.500 Workshops, Vorträgen und Seminaren, die auch 2012 wieder auf großes Interesse stoßen werden.

http://www.didacta-hannover.de

Kalenderjahr 2011

Schulleitungssymposium (SLS)

Vom 8. bis 10. September findet an der PHZ Zug das Schulleitungssymposium (SLS) zu Themen der Schulqualität, Schulentwicklung und des Schulmanagement statt. Die größte internationale Fachtagung im deutschsprachigen Raum zum Thema Schulmanagement trägt in diesem Jahr das Thema „Kooperative Bildungslandschaften: Führung im und mit System“.

http://www.schulleitungssymposium.net/2011/informationen.htm


Kongress „Chancen eröffnen – Begabungen fördern. Bildung gerecht gestalten“

Jugendliche sollen unabhängig von ihrem gesellschaftlichen Milieu eine erfolgreiche Bildungskarriere absolvieren können – dieses Ziel haben sich Politik, Bildungspraxis und Wissenschaft gesteckt. Aber wie kann das Bildungssystem gestaltet werden, um dieses Ziel zu erreichen? Darüber diskutieren Forscher, Politiker und Bildungspraktiker auf dem Kongress „Chancen eröffnen – Begabungen fördern. Bildung gerecht gestalten“ am 19. und 20. Mai. Die Veranstaltung von Bundeszentrale für politische Bildung und Bildung & Begabung findet im Umweltforum Berlin statt.

Eingeladen zum Bildungskongress sind neben Politik und Verwaltung auch Wissenschaft, Schule, Sozial- und Medienpädagogik sowie Fachkräfte der Jugendsozialarbeit. Der Kongress verknüpft gesellschaftliche Debatte und konkrete Lösungsansätze für die Bildungsarbeit.


http://http://www.bildung-und-begabung.de/2011/03/bildungskongress-experten-wollen-wege.html#more


EduCamp Bremen

Für zwei Tage wird die GW2-Cafeteria der Uni Bremen Schauplatz des siebten EduCamps auf deutschsprachigem Boden sein. Am Samstag und Sonntag werden sich Experten und Lehrende im Schul- und Hochschulbereich, Vertreter von Unternehmen und Agenturen sowie interessierte Schüler und Studierende zusammentreffen und sich zu Themen rund um Medien und Bildung austauschen.

Die Veranstaltung ist nach dem BarCamp-Prinzip organisiert, somit wird es keine Zuschauer geben, sondern ausschliesslich Beteiligte. Die genauen Themen ergeben sich erst am Tag selbst.


http://educamp.mixxt.de/networks/events/index


ZUM-Wiki-Seminar

Das ZUM-Wiki-Seminar 2011 findet vom 18.-20. März 2011 in Frankfurt am Main statt.


VdS-Bildungskongress "Lernen erfolgreich gestalten"

Gemeinsam mit dem Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW und der Medienberatung NRW wird der VdS Bildungsmedien e.V. am Samstag, den 12. März 2011, im Kongresszentrum Westfalenhallen in Dortmund einen Bildungskongress veranstalten. Der Titel lautet "Lernen erfolgreich gestalten". "Lernmittel - Lernräume - Lernkonzepte". Der Kongress soll alle Schularten ansprechen, besonders die mediale Vielfalt der Verlagsangebote reflektieren und das Thema "Unterrichtsentwicklung" in den Fokus nehmen.

http://www.vds-bildungsmedien.de/veranstaltungen/termine/messen-ausstellungen/vds-bildungskongress-lernen-erfolgreich-gestalten/


didacta 2011 Stuttgart

22.-26.02.2011 Messe Stuttgart (Flughafen)

Angebotsschwerpunkte:

  • Bildungsstättenausrüstung
  • Lehrmittel
  • Lernmittel
  • Audio-Video-Technik
  • Multimedia
  • Informationstechnik
  • Kommunikationstechnik
  • Weiterbildungsveranstalter
  • Tagungsstätten
  • Kindergarten
  • Schulbedarf
  • Spielwaren
  • Sportartikel


Der Schlüssel zur Zukunft - Bildung für alle!

Die GEW-NRW und der DGB-NRW führen in Kooperation mit der Ruhr-Universität Bochum, unter der Schirmherrschaft der UNESCO, einen großen Bildungskongress durch, auf dem die aktuellen bildungspolitische Herausforderungen debattiert werden sollen. Der Kongress wird in den Räumen der Ruhr-Universität Bochum am 17. und 18. Februar 2011 stattfinden.

Infos im Web unter http://www.zukunftbildung.de

Kalenderjahr 2010

Zweite "Archiv der Zukunft"-Regionalkonferenz in NRW

Nach dem Erfolg der 1. adz Regionalkonferenz in der Internationalen Friedensschule in Köln im April diesen Jahres folgt nun die 2. adz Regionalkonferenz am selben Ort vom 11.-12. September 2010.

Im ersten Barcamp kamen Lehrer und Lehrerinnen zusammen, diskutierten und wurden zu Referenten für die eigenen Themen. Es wurden Session-Pläne erstellt, aus denen sich dann die Gruppen ergaben, in denen die verschiedenen pädagogischen Ansätze diskutiert und Ideen erarbeitet wurden. Die Themen reichten von "Lernbüros" bis "Web 2.0 im Unterricht".

Im Zusammentreffen von Reformpädagogen, die eigene Vorstellungen von Lernen hervorbrachten und von sogenannten "Bildungshackern", die eine Verbesserung der Bildung durch die Integration von Werkzeugen aus dem Internet (wie z.B. Twitter, Blogs, Netzwerke...) initiieren möchten, ergaben sich schnell Gemeinsamkeiten: weiter denken, aktiv werden, verändern und nicht stehen bleiben, bestehendes akzeptieren, schweigen.


http://www.adz-netzwerk.de/2.-adz-Regionalkonferenz-in-NRW.php

Ziel dieses 2. Barcamps ist die Erweiterung der bestehenden adz-Regionalgruppe in NRW, das Kennenlernen interessanter MitstreiterInnen und das Entwickeln neuer Perspektiven für die eigene Arbeit.

Das zweitägige Barcamp findet in der Internationalen Friedensschule in Köln-Widdersdorf statt - vom 11.09.2010 von 11:00-18:00 Uhr bis zum 12.09.2010 von 10:00 - 16:00 Uhr.

Interessierte können sich anmelden unter: http://spreadsheets.google.com/viewform?formkey=dEFxZTRTZ252d2hWYkczUVhSR2FJZ1E6MA

Die Teilnahme kostet 40,00 € und deckt die Raum- und Verpflegungskosten.


Summer School "Individuelles Lernen – kooperativ gestalten"

Die Summer School Individuelles Lernen – kooperativ gestalten bietet unterschiedliche Workshops zum Thema, aus denen Sie Ihren Interessen gemäß Ihren passenden Schwerpunkt wählen können.

Termin: 23.September - 24. September 2010 in Münster

Weiterführende Informationen unter http://www.kooperatives-lernen-ms.de/index.htm

Zweiter Bildungskongress der Bildungsregion Paderborn

Ort: Universität Paderborn, Warburger Straße 100, 33098 Paderborn
Termin: Samstag, 6. November 2010, 8.30 - 16.45 Uhr

Educamp 2010 in Aachen

RWTH Aachen

Ein EduCamp ist eine so genannte "Unkonferenz" mit dem Schwerpunkt auf pädagogische bzw. auch erziehungswissenschaftliche Fragestellungen – meist mit einem Fokus auf den Bereich Medien & Bildung. Unkonferenzen, die auch als BarCamps bezeichnet werden, sind Konferenzen, die offen und partizipativ gestaltet werden.

Das 6. EduCamp findet vom 5. bis zum 7. November 2010 im Informatikzentrum an der RWTH Aachen statt. Der Freitag (5. November) wird sich der Schule widmen. Bei einem Besuch des Schülerlabors kann eine alternative Lernumgebung zum normalen Schulalltag ausprobiert werden. Samstag und Sonntag stehen dann ganz im Zeichen des “normalen” Educamps.

Weitere Infos befinden sich auf der Webseite: http://educamp.mixxt.de/.

ZUM.DE-Mitgliedertreffen

ZUM.DE-Mitgliedertreffen am 13./14. November 2010 im dbb-Forum Siebengebirge in Königswinter bei Bonn


Der 7. Ganztagsschulkongress

7. Ganztagsschulkongress des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Kultusministerkonferenz in Kooperation mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung vom 12. bis 13. November 2010 in Berlin.

Der diesjährige Kongress steht unter dem Motto "Lernkultur - Ganztägiges Lernen fordert eine vielfältige Lernkultur". Auf dem Kongress werden neben zahlreichen Expertenbeiträgen Beispiele aus der Praxis präsentiert und mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern diskutiert.

Weiterführende Informationen unter http://www.ganztaegig-lernen.org/www/web56.aspx

Deutscher Lehrertag 2010

Weiterbildungstag von VBE, VdS Bildungsmedien, Stiftung Partner für Schule und Arbeitskreis Hauptschule

Thema: „Fördern und Fordern“

Termin: Freitag, 19.11.2010 von 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Ort: Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund, Rheinlanddamm 200, 44139 Dortmund

Die Schule soll fördern und fordern. Das haben die Kultusministerkonferenz und alle Lehrerorganisationen im Oktober 2006 in einer gemeinsamen Erklärung bekräftigt. Wenn das einzelne Kind, der einzelne Jugendliche im Mittelpunkt stehen sollen, muss die Schule sich verändern. Der VBE streitet um die entsprechenden Rahmenbedingungen einschließlich eines breiten Fort- und Weiterbildungsangebots und will selbst einen konkreten Beitrag leisten, um Veränderungen möglich zu machen. Deshalb konzentriert sich der diesjährige Deutsche Lehrertag auf das Prinzip des Förderns und Forderns.

Der Deutsche Lehrertag 2010 bietet ein hochkarätiges und abwechslungsreiches Programm für Lehrerinnen und Lehrer aller Schulstufen und Schulformen. Es werden aktuelle Erkenntnisse aus der Hirnforschung, der Elitenforschung sowie Unterrichtsforschung präsentiert und zur Diskussion gestellt. In zahlreichen Workshops gibt es ganz konkrete Impulse für den Unterricht.


http://vbe.de/dlt2010.html

Als Referenten konnten u.a. Hirnforscher Prof. Dr. Manfred Spitzer (Ulm), Elitenforscher Prof. Dr. Michael Hartmann (Darmstadt) und Dr. Heinz Klippert (Landau) gewonnen werden.

Weiterführende Informationen unter http://vbe.de/dlt2010.html